Das Team
Die Story
10 Jahre MS
Kontakt
Links
Unsere Gäste
Unsere Spezials
Rechtliches
Newsflash
 

Lou Bega

Schwebebahn-Ampel

 Lou Bega verkörpert das latein-amerikanische Lebensgefühl perfekt. Sein Faible für schwarz- und südamerikanische Rhythmen entdeckte Lou Bega schon in frühen Jahren. Anfangs hörte er vor allem Soul und Reggae - bis er mit 18 Jahren für eine längere Zeit nach Miami ging und dort die Mambo-Klassiker kennen lernte. Der afro-kubanische Sound des Mambo läßt ihn seitdem nicht mehr los. "Ich lernte die Songs der Mambo-Kings kennen, ohne zu ahnen, dass ich selbst mal einer werden würde. Schon damals hatte ich das große Verlangen, "Mambo No. 5" eines Tages zu vollenden", erinnert sich Lou Bega.


Dem geborenen Entertainer - "von klein auf habe ich gesungen und getanzt, denn bei uns zu Hause lief immer Musik" - ist der Mambo wie auf den Leib geschnitten. Der dynamische Rhythmus vereint musikalisch all das, was schon in Lou Begas eigener Biographie steht. Ein Stück Afrika trägt Lou Bega, der in München aufgewachsen ist, in sich. Seit seiner Geburt - dafür hat sein in Uganda geborener Vater gesorgt. Zum gleichen Teil hat seine aus Sizilien stammende Mutter Lou Begas rassigen Charakter geprägt.

Die afro-kubanischen Rhythmen vermischt mit Swing, Soul und Rap sind die Elemente, aus welchen Lou Bega eine eigenständige Musikrichtung kreiert. Der junge King of Mambo begeistert mit Lust am Singen und Spaß an Melodie und Takt. Würde heute sein großes Mambo-Idol, der Kubaner Perez Prado, "A Little Bit Of Mambo" hören, so wäre er sicher auf Lou Bega stolz gewesen.

Lou Bega trifft den Nerv des tanzlustigen Publikums jeden Alters. Und er hat selbst Spaß daran: "Es gibt kaum etwas Schöneres, als auszugehen und Mambo zu tanzen", davon ist Lou Bega überzeugt. Die richtige Partnerin an der Seite und das Feuer kann entflammen. Für die Musik sorgt Lou Bega. "A little bit of Mambo" ist ein geballtes Stück Lebenslust: sonnige Songs und strahlende Laune in einem. Und das Album "Ladies and Gentlemen" steht dem in nichts nach: Lou Bega gemischt mit Cha-Cha-Cha, Mambo und House garantiert einmal mehr Spaß, Lebensfreude und Leidenschaft.

Lou Bega
Lou Bega